Plastikfreies Deo

Der Trend der plastikfreien Shampoos und Seifen wächst stetig und tut der Umwelt etwas Gutes. Wer bisher noch nie zu einer der beiden plastikfreien Alternativen gegriffen hat, der sollte dies auf jeden Fall nachholen, denn es handelt sich dabei immer noch um echte Geheimtipps. Ein wahrer Geheimtipp unter den Geheimtipps für nachhaltige Alternativen ist das sogenannte plastikfreie Deo, welches auch unter den Namen Natur-Deo und Deocreme bekannt ist.

Das Wichtigste zu plastikfreiem Deo in Kürze:

  • Das Wichtigste am plastikfreien Deo ist die nachhaltige Verpackung, welche keinen schädlichen Müll mehr produziert.
  • Es handelt sich um Hart-Deo, welches also auch keine giftigen Gase in der Luft verteilt und somit auch in der Anwendung sehr umweltfreundlich ist.
  • Meist sind keinerlei schädliche oder chemische Inhaltstoffe enthalten, welche zu Unverträglichkeiten führen könnten.
  • Das Gefühl bei der Anwendung ist mit dem eines Deo-Rollers zu vergleichen.
  • Bei nachhaltigem und plastikfreiem Deo muss nie befürchtet werden, dass das Deo an Tieren getestet wird.

Die Verpackung von plastikfreiem Deo ist der erste Schritt zur Nachhaltigkeit

Bei Deo ohne Plastik fängt der erste und somit auch einer der wichtigsten Schritte zur Nachhaltigkeit direkt bei der Verpackung an. Auch hier wird selbstverständlich kein Plastik verwendet. Stattdessen wird auf umweltschonende Materialien gesetzt, welche einfach entsorgt werden können. Oft wird hier schlichtweg Pappe oder Papier verwendet. Wer einen Verpackungsfrei-Laden in der Nähe hat, der kann auch diesen mal aufsuchen.
Oft kann hier das nachhaltige Deo sogar vollkommen ohne Verpackung erworben werden. Sollte ein solches Geschäft nicht zugänglich sein, so kann man leider nicht vollständig auf eine Verpackung verzichten, allerdings stellt Pappe oder Papier meist kein großes Problem dar, da es sich hierbei um biologisch gut abbaubare Rohstoffe handelt.

Anti-Schweiß-Effekt von nachhaltigem Deo

Oft ist nicht bekannt, dass das Schwitzen mit herkömmlichen Deos meist nur dank chemischen Stoffen verhindert werden kann. Dementsprechend ist leider davon auszugehen, dass man mit nachhaltigem Hart Deo ohne Plastik weiterhin schwitzt. Bei plastikfreiem Deo geht es also in erster Linie nicht darum das Schwitzen gänzlich zu unterbinden, sondern den Geruch des Schweißes zu neutralisieren.
Wer also darauf besteht, dass ein Deo das Schwitzen völlig unterbindet, der wird leider nicht zu plastikfreiem Deo greifen können. Wenn es jedoch nur um das Verhindern des unangenehmen Schweißgeruchs geht, so ist plastikfreies Deo eine gute und nachhaltige Methode. Teilweise können sogar Deos ohne Plastik gefunden werden, welche mit natürlichen Mitteln angereichert wurden, welche einen angenehmen Geruch mit sich bringen. Hierdurch kann der parfümierende Effekt von herkömmlichen Deos oft sehr gut nachgeahmt werden.

Die richtige Anwendung von plastikfreiem Deo

Vor allem, wenn man sich gerade zum ersten Mal plastikfreies Deo gekauft hat, ist die Anwendung vielleicht etwas ungewohnt, da die meisten Menschen klassisches Sprühdeo verwenden. Gerade die Konsistenz von nachhaltigem Deo ist eher gewöhnungsbedürftig, da es sich ja meist um eine Creme handelt. Vor der Anwendung sollte man sich die Achseln immer gründlich mit Seife waschen. Auch hier gibt es übrigens eine Vielzahl nachhaltiger Alternativen.
Als nächstes kann der nachhaltige Pappe-Roll-On so verwendet werden, wie man es von klassischen Roll-On Deos kennt. Das Deodorant wird schlichtweg an den entsprechenden Hautpartien gerieben. Nur muss das plastikfreie Deo zunächst angefeuchtet werden. Dies kann einfach unter dem Wasserhahn erledigt werden. Alternativ kann aber auch einfach ein feuchter Lappen verwendet werden. Beim Auftragen des Deos ist es wichtig, dass man nicht zu viel Druck aufbaut, denn sonst läuft man Gefahr, dass zu viel Deo verschwendet wird.

Plastikfreies Deo online oder im Geschäft kaufen?

Wer überzeugt von plastikfreiem Deo ist, der wird sich früher oder später fragen, wo man die plastikfreie Alternative kaufen kann. Leider ist die Suche nach Deo ohne Plastik nicht immer einfach. Entsprechend ist allgemein meistens ein Onlinekauf zu empfehlen. In einigen wenigen Drogeriemärkten wird man nachhaltige Deo-Alternativen nur sehr selten finden und wenn man sie dort findet, dann ist der Preis meist deutlich höher als bei einem Onlinekauf.
Wer auf keinen Fall online kaufen möchte, der kann nach einem Bio-Laden oder einem anderen Geschäft für einen nachhaltigen Lifestyle in der Nähe suchen. Hier werden oft auch nachhaltige Hygieneprodukte und entsprechend auch nachhaltige Deos geführt. In einigen wenigen Apotheken lassen sich ebenfalls plastikfreie Deos finden.

Fazit

Deo ohne Plastik beinhaltet meist auch sehr wenige Schadstoffe und ist entsprechend deutlich gesünder für den Körper und die Umwelt. Wer diese Aspekte unterstützen möchte, der tut gut daran, sich nur noch die natürliche und schadstofffreie Deo-Alternative zu kaufen. Zwar muss man hier leider damit rechnen, dass ein deutlich höherer Preis an der Kasse gezahlt werden muss, als bei herkömmlichen Deos, aber der Mehrpreis lohnt.

Häufig gestellte Fragen zu plastikfreiem Deo

Kann man plastikfreie Deos in der Drogerie kaufen?

Deo ohne Plastik kann in einigen Drogerien gefunden werden. Dies kann man allerdings primär in Städten erwarten und auch nur in eher großen Drogeriemärkten.

Wo liegt der Unterschied zwischen normalem Deo und plastikfreiem Deo?

Der wichtigste Unterschied zwischen normalem und plastikfreiem Deo liegt in den Inhaltsstoffen und der Verpackung. Beides ist deutlich umweltfreundlicher bei der nachhaltigen Variante.

Wie wichtig ist plastikfreies Deo für die Umwelt?

Herkömmliches Sprühdeo ist extrem schädlich für die Umwelt. Zunächst werden hier ständig neue Gase und Dämpfe in die Umwelt abgegeben, welche der Ozonschicht nachhaltig schaden und dann kommt auch noch der produzierte Müll von klassischem Deo dazu.